Was müssen Häuslebauer oder -käufer in der aktuellen Krisensituation in Sachen Baufinanzierung der eigenen vier Wände in Magdeburg beachten?

Deutschland erlebt eine nie dagewesene Krisensituation: Schulen, Kindereinrichtungen und nahezu alle Geschäfte sind oder waren geschlossen, Hamsterkäufe in Supermärkten finden statt, Chaos an den Börsen und das öffentliche Leben ist weitestgehend zum Erliegen gekommen. Da es eine solche Krise noch nie gab, gibt es auch keine Prognosen zu langfristigen Auswirkungen der Corona-Pandemie. Aber es machen sich erste wirtschaftliche Folgen für Einzelpersonen schmerzlich bemerkbar.

Coronavirus in der Baufinanzierung

Coronavirus in der Baufinanzierung

Viele Arbeitnehmer sind nur noch in Kurzarbeit tätig, Selbstständige haben weniger oder keine Aufträge und viele Solo-Selbständige könnten in den kommenden Monaten Konkurs anmelden. Darlehensnehmer bestehender Baufinanzierungen aber auch Bauherren, die gerade eine Baufinanzierung planen oder Käufer von Immobilien machen sich bezüglich der unsicheren Lage große Sorgen, ob oder wie sie ihr Traumhaus zukünftig finanzieren und ob sie sich das überhaupt leisten können.

Nun kann niemand in die Zukunft sehen, aber viele erfahrende Finanzierer raten anhand Erfahrungen mit vergangenen Krisen, dass Darlehensnehmer von Baufinanzierungen erst einmal Ruhe bewahren sollten. Ein Großteil der Baufinanzierungen steht auf einem sicheren Fundament, so dass kurze Lohnausfälle, wie etwa durch Kurzarbeit nicht automatisch den Verlust des Eigenheims bedeuten. Und eine gute Nachricht ist auch, dass viele Banken bereits reagiert haben und Lösungen wie tilgungsfreie Monate anbieten.

Kann eine Absicherung der Baufinanzieurng vorher einkalkuliert werden?

Bei einer bereits laufenden Baufinanzierung gibt es derzeit trotz Kurzarbeit oder drohendem Jobverlusts noch keinen Anlass in Panik zu verfallen, sofern einige Absicherungen im Vorhinein berücksichtigt wurden.

Und hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Ihnen ein guter Berater in Bezug auf eine Baufinanzierung immer rät.

  1. Restschuldversicherung: Diese greift, sobald die Raten des Kredits nicht mehr gezahlt werden für einen Zeitraum von maximal 12 bis 18 Monate. Hier ist wichtig zu wissen, dass es zu Wartezeiten von etwa drei Monaten bis zur ersten Zahlung kommen kann.
  1. Eiserne Reserve: wenn der Berater Ihnen empfohlen hat, eine Reserve in Höhe von 3-6 Monatsgehältern anzulegen, dann hatten Sie einen guten Berater! Denn dadurch können Sie die Raten zahlen, bevor eine eventuelle Versicherung zahlt oder Sie vielleicht auch schon wieder einen Job bekommen. Auch Rücklagen, die eigentlich als Modernisierungsrücklage gedacht waren, sollten Sie dann nehmen, um die Raten zu zahlen. Und wenn Sie die Reserven mit regelmäßigen Beträgen aufstocken, sind Sie in Krisenzeiten besser gegen Einkommenseinbußen geschützt und können die Baufinanzierungsraten weiter zahlen.
  1. Optionen in den Kreditvertrag einbinden: Denken Sie bei der Baufinanzierung daran, flexible Optionen wie eventuelle Tilgungsaussetzungen oder Tilgungssatzwechsel einzubauen.

Durch all diese Maßnahmen, gewinnen Darlehensnehmer etwas mehr Zeit, in der vielleicht schon eine neue Arbeitsstelle gefunden haben oder ein neuer Auftrag winkt.

Wie entwickelt sich der Baufinanzierungszins dank Corona?

Sie suchen eine Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung in Magdeburg?

Wer zurzeit das Projekt Eigenheim in Angriff nimmt und auf der Suche nach einer günstigen Baufinanzierung ist, könnte von der Corona-Krise profitieren. Derzeit sind die Zinsen volatil, das bedeutet unruhig, unbeständig.

Bei einer weiter bestehenden Unsicherheit über die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie werden die Zinsen voraussichtlich nicht immens steigen, eine leichte Steigerung haben wir jedoch seit Anfang der Pandemie verzeichnen können. Dennoch sollte jeder Bauherr oder Käufer mit einer Risikoabsicherung der o.g. Punkte und einer präzisen Beratung durch einen Baufinanzierungsspezialisten sicher sein, dass seine Baufinanzierung auch in solch schwierigen Zeiten auf einem gesunden Fundament steht. Denn stimmt das Sicherheitsnetz nicht oder droht gar Arbeitslosigkeit, nützt der günstigste Kredit nichts – dieser muss vor allem zurückgezahlt werden können.

Fazit:

Auch außerhalb von Krisenzeiten gilt bei der Baufinanzierung immer, dass eine gründliche Planung der Finanzierung inklusive der Absicherung das Herzstück sein muss, auch wenn dadurch die Zeit, bis der Hausbau oder -kauf durchgezogen kann, sich verlängert. Sie können aber dann sicher sein, dass die Baufinanzierung auf einem soliden Fundament steht und Sie ruhig schlafen lässt – auch in Zeiten von Krisen wie Corona.

Und wie eine solche Baufinanzierung – eventuell auch mit negativen Zinssätzen – aussehen kann, können Sie hier schnell und einfach ermitteln:

Finanzierungsrechner

 

Zu den Themen Absicherung Ihrer Baufinanzierung oder Immobilienfinanzierung in Magdeburg erhalten Sie auch wertvolle Tipps von unserem Versicherungsmakler Magdeburg.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü