Jetzt mit 75.000 Euro Zuschuss richtig modernisieren – Die neue KfW-Förderung 2021

Vereinen Sie Klimaschutz und Modernisierung – mit den attraktiven neuen Förderprogrammen der KFW seit 01.07.2021- KfW 262, KfW 261 und KfW 461 

Um dem Klimawandel und dem Treibhauseffekt entgegenzuwirken, soll der CO2-Ausstoß in den nächsten Jahren drastisch reduziert werden. Die energetische Modernisierung von Immobilien wird zunehmend gefördert, denn Immobilien tragen mit ca. 25 % zum gesamten CO2-Ausstoß bei. Mit der neuen KFW-Förderung 2021 hat die Bundesregierung ihre Förderung der energetischen Modernisierung von Immobilien deutlich attraktiver gestaltet. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die wichtigsten Fördermöglichkeiten ab dem 01.07.2021.

Die bisher bestehenden Programme der KFW-Förderung zum energieeffizienten Bauen und Sanieren wurden Anfang Juli 2021 durch drei neue Förderprogramme abgelöst. Neben den Förderprogrammen zum Immobilie modernisieren kann auch einen Zuschuss beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhr­kontrolle (BAFA) beantragt werden.

Die KFW-Förderung über Kredite und Tilgungszuschüsse 2021

Über die KFW-Förderung bekommt der Bauherr vergünstigte Kredite, wenn er seine Immobilie modernisieren oder sanieren möchte und bestimmte energetische Anforderungen erfüllt. Werden besonders hohe energetische Standards erreicht, gewährt die KFW zusätzlich einen Tilgungszuschuss. Zukünftig werden im Bereich des energieeffizienten Bauens und Sanierens folgende drei Förderprogramme angeboten:

BEG WG KfW Förderung 2021 Neubau und Komplettsanierung von Wohngebäuden zum Effizienzhaus

Für den Bau oder Kauf eines Effizienz­hauses kann ein Kredit von bis zu 150.000 Euro beantragt werden. Der Tilgungs­zuschuss wird, wenn die „Bestätigung nach Durchführung“ rechtzeitig vorliegt, zu vorab festgelegten Verrechnungszeitpunkten ausgezahlt. Er beträgt bis zu 37.500 Euro beim Neubau und bis zu 75.000 EUR bei der Sanierung.

BEG NWG KfW Förderung 2021  Neubau und Komplettsanierung von Nichtwohngebäuden zum Effizienzgebäude

Kann durch Sanierung der Energiebedarf in Höhe von 55 Prozent mit erneuer­baren Energien gedeckt werden, gewährt die KFW einen Kredit von bis zu 150 000 Euro. Ein Tilgungszuschuss ist, je nach Maßnahmen, in Höhe von bis zu 75 000 Euro möglich.

BEG EM Sanierung KfW Förderung 2021 mit Einzelmaßnahmen an Wohn- und Nichtwohngebäuden

Für einzelne ­Sanierungs­maßnahmen beim Immobilie modernisieren kann ein Kredit von bis zu 60 000 Euro gewährt werden. Auch hier werden Tilgungszuschüsse gezahlt, die je nach Maßnahme unterschiedlich hoch ausfallen. Für die Wärmedämmung eines Gebäudes oder den energetischen Austausch von Fenstern und Türen beträgt der mögliche Tilgungszuschuss 20 %, beim Austausch einer alten Ölheizung kann der Tilgungszuschuss bis zu 50 Prozent betragen.

Der BAFA-Zuschuss für Maßnahmen zum Immobilie modernisieren

 

KfW und Bafa Förderung 2021 Magdeburg
KfW und Bafa Förderung 2021

 

Der Zuschuss des BAFA ist, anders als die KFW-Förderung, nicht an einen Kredit gebunden. Er kann unabhängig von der Finanzierung der Maßnahme gewährt werden. Den Zuschuss gewährt das BAFA für alle einzelnen energetischen Maßnahmen, die mit dem KFW-Förderprogramm BEG EM gefördert werden können.

Der Zuschuss ist gleich hoch wie der Tilgungs­zuschuss bei der entsprechenden KFW-Förderung und liegt, je nach Art der Modernisierung, zwischen 15 und 20 % der förderfähigen Kosten. Für welche Arbeiten der Zuschuss zur energetischen Modernisierung gewährt wird, kann in den BEG EM Förderbedingungen eingesehen oder durch einen Experten der Expert-Baufinanzierung aus Magdeburg berechnet werden.

 

Jetzt berechnen!

 

Nutzen Sie jetzt unseren Finanzierungsrechner und lassen Sie sich die Fördersumme für Ihr Bauvorhaben oder die Sanierung der Immobilie genau berechnen.

Fazit:
Mit der neu aufgelegten KFW-Förderung für private Bauherren wird das Immobilie modernisieren deutlich attraktiver gestaltet. Angeboten werden vergünstigte Kredite mit Tilgungszuschuss oder eine Förderung nur über einen Tilgungszuschuss. Interessierte Bauherren können sich bei uns unverbindlich über die Fördermöglichkeiten zu ihrem Bauvorhaben beraten lassen.

 

Menü