Wie viel Prozent des Einkommen für die Immobilienfinanzierung oder Baufinanzierung?

Sie spielen mit dem Gedanken, eine Immobilie zu kaufen und fragen sich wie Sie eine Immobilienfinanzierung oder eine Baufinanzierung gestalten sollen?
Der Kauf einer Immobilie sollte gut durchdacht sein. Schließlich gibt es vor Kaufentschluss viele Fragen, die zu klären sind. Kann ich mir eine Finanzierung einer Immobilie leisten? Wie hoch darf der Kredit maximal sein? Wie viel Eigenkapital soll ich mit einbringen? Wie viel Geld bleibt am Ende des Monats übrig?
Dies ist nur eine kleine Auswahl an Fragen, die sich ergeben, möchte man eine Immobilienfinanzierung oder eine Baufinanzierung abschließen.

Faustregel für die Immobilienfinanzierung!

Um die Frage, ob man sich eine Immobilie leisten kann, beantworten zu können, wird für private Haushalte folgende Faustregel empfohlen:
Maximal sollten 35% des Netto-Haushaltseinkommen für das allgemeine Wohnen verwendet werden. Doch durch teuer werdende Lebenshaltungskosten bedingt durch steigende Preise kann diese Regelung nicht automatisch auf jede Wohnsituation übertragen werden.Beispielsweise ist das Leben in Großstädten wie Berlin, Hamburg oder München kostspieliger als das Leben in einer Kleinstadt.
Bevor man einen Kredit für eine Immobilienfinanzierung oder eine Baufinanzierung erhält, prüfen Banken, ob man sich eine Finanzierung leisten kann oder nicht.

Einschätzung der Banken für die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers

Folgende Rechnung machen Banken, um die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmenden einschätzen zu können:
Vom Nettoeinkommen des privaten Haushalts werden 40% für Lebenshaltungskosten abgezogen. Zum Nettoeinkommen zählt das Gehalt des Hauptberufs. Zusätzlich kann das Gehalt eines Nebenjobs (muss mindestens seit 12 Monate bestehen) oder Kindergeld (falls vorhanden und beansprucht) zur Rechnung hinzugezogen werden.Von dem noch übrigbleibenden Geld werden Kreditraten, Unterhaltsverpflichtungen etc. abgezogen.
Hinzu kommt, dass ca. 2,50 – 3,00 EUR Nebenkosten pro Quadratmeter Wohnfläche des Finanzierungsobjektes angesetzt werden.
Das Geld, was nach den Abzügen zur Verfügung steht, kann rein rechnerisch für die Immobilienfinanzierung oder Baufinanzierung verwendet werden.

Beispiel: Was für eine Finanzierung kann ich mir leisten?

1.500EUR bleiben nach allen Abzügen übrig:
Die 1.500EUR werden mit dem Faktor 12 multipliziert (12 gibt die Monate im Jahr an, da der Zinssatz immer jährlich angegeben wird) und durch die Annuität dividiert. In diesem Beispiel veranschlagen wir für die Annuität 3,5%, wovon 1,5% für den Sollzins an die Bank vorgesehen ist und 2% für die Tilgung (Rückzahlung).
Das Ergebnis wird mit dem Faktor 100 multipliziert, womit man die ungefähre Kreditsumme von 514.285 EUR errechnet hat. In der Praxis gibt es viele weitere Punkte, die berücksichtigt werden sollten, um die richtige Kredithöhe für die Immobilien- oder Baufinanzierung zu finden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Alter der Immobilie. Wird diese beim Kauf modernisiert stehen energetische Sanierungszuschüsse der KfW, Bafa und Landesinvestitionsbanken bis zu 75.000 EUR für die Immobilienfinanzierung zur Verfügung. Auch bei der Baufinanzierung – also dem Neubau erhalten Sie interessante KfW, Bafa und Landesinvestitionsbank Zuschüsse.
Wer mit dem Gedanken einer Immobilienfinanzierung oder Baufinanzierung spielt, sollte sich die Faustregeln durch den Kopf gehen lassen und für sich persönlich errechnen, ob man sich die Finanzierung einer Immobilie leisten kann oder nicht und ob in dem Bereich überhaupt Immobilien am verfügbar sind.
Um die Kreditrate zu verringern bzw. die Höhe des Kredits, schadet es nicht, Erspartes – mit in die Finanzierung einfließen zu lassen und damit Eigenkapital einzubringen.

Eine gut durchdachte Kreditentscheidung bietet Chancen!

Eine Finanzierung ohne Eigenkapital ist möglich, macht eine Finanzierung aber insgesamt schwieriger und Möglichkeiten auf attraktive Immobilien sind begrenzt. Insgesamt muss ein Kauf einer Immobilie sehr durchdacht sein. Es gibt viele Stolpersteine und viele Herausforderungen, die auf einen zukommen könnten, hält man sich nicht an gewisse Regeln.

Man sollte sich im Vorfeld der Kaufentscheidung einer Immobilie im Klaren sein wie die Finanzierung gestaltet werden muss, um ein sorgenfreies Leben zu führen.
Ist eine Finanzierung machbar, kann der Traum vom Eigenheim erfüllt werden und ist zugleich eine sich lohnende Investition in seine eigene Zukunft.

Finanzierungsvergleich mit unserem Rechner aus 450 Anbieter

Menü