Wohnung kaufen oder mieten?

Die niedrigen Zinsen lassen immer mehr Menschen in Deutschland von den eigenen vier Wänden träumen. Eine Studie des DSL Bank hat jetzt herausgefunden, dass für sechs Millionen Mieterhaushalte in Deutschland dieser Traum auch realisierbar ist. Für sie kann der Kauf einer Eigentumswohnung sogar wirtschaftlicher sein, als lebenslang Miete zu zahlen.

Haus kaufen oder mieten als Entscheidung auf einer Tafel

Viele fragen sich, ist Wohnraum überhaupt noch bezahlbar? Die Studie analysierte dabei Haushalte mit weit unterdurchschnittlichem Einkommen, durchschnittlichem und mit Höchsteinkommen.

Dabei wurden folgende Werte berücksichtigt:
Überforderungsgrenze Miete 30% des Haushaltsnettoeinkommens
Überforderungsgrenze Kauf 40% des Haushaltsnettoeinkommens

Eine Wohnung kaufen, oder eine Wohnung mieten – Was ist besser?

Das Ergebnis ist durchweg positiv: Kaufen ist besser als Miete

In 85% der Landkreise ist der Kauf einer Wohnung wirtschaftlicher als Miete zu zahlen. Für 6 Mio. Mieterhaushalte in Deutschland ist der Kauf einer Immobilie realisierbar.

Mehr als ein Drittel (37%) der heutigen Mieter kann sich danach in Deutschland Wohneigentum leisten – und zwar von Flensburg über Leipzig und Magdeburg bis Passau. Unsere Experten von der Expert Baufinanzierung prüfen gern, wie viel Wohnraum Sie sich leisten können.

Wie sieht es in den einzelnen Kreisen in Deutschland aus? Auf der Kartenansicht sehen Sie das Ergebnis aus Ihrer Region.